tk-blog
Neuigkeiten aus der Welt der Telekommunikation
Machen Sie sich fit im Vodafone Festnetzbereich
Machen Sie sich fit im Vodafone Festnetzbereich
17. April 2020
Alle klarmobil Allnet Flats mit 2 GB zusätzlichem Datenvolumen
21. April 2020
Alle anzeigen

TK-World Umfrage: So starten Sie die Wiedereröffnung

TK-World Umfrage: So starten Sie die Wiedereröffnung

TK-World Umfrage: So starten Sie die WiedereröffnungIn der letzten Woche haben wir Sie in unserer Umfrage gefragt, wie Ihre Einstellung zur Wiedereröffnung der Ladengeschäfte ist. Wie gut sind Sie vorbereitet? Was fehlt? Hier zeigen wir Ihnen einige Ergebnisse.

Viele TK-World Partner wieder im Ladengeschäft

Zuerst möchten wir uns bei Ihnen für die zahlreiche Teilnahme an unserer Umfrage bedanken! Dadurch können wir Sie hoffentlich gezielt mit den richtigen Maßnahmen unterstützen. Nun sollen einige interessante Fragen der Umfrage präsentiert werden.

Zuerst wollten wir von Ihnen wissen, ob Sie die Türen Ihres Ladengeschäfts direkt zum 20.04. öffnen werden oder nicht. Wie in dem Diagramm zu sehen ist, wird der Großteil von Ihnen das Ladengeschäft wiedereröffnen. Für die 20 %, die ihr Ladengeschäft noch geschlossen lassen werden, zählen gesundheitliche Bedenken und die Befürchtung, dass es sich aktuell noch nicht lohnen würde, zu den stärksten Gegenargumenten.Öffnung des Ladengeschäfts

Da die Öffnung des Ladengeschäfts nur in Zusammenhang mit den erforderlichen Hygieneauflagen gestattet ist, haben wir auch diesen Punkt bei Ihnen abgefragt.

Eine weitere Frage war, welche Schutzmaterialien Sie für die kommende Zeit noch benötigen, um alle Auflagen zu erfüllen. Hier werden von den meisten vor allem noch Mundschutz und Desinfektionsmittel benötigt. Besonders der Mundschutz, der in manchen Bundesländern als Pflicht gilt, ist vielerorts noch Mangelware.

Bereits am Freitag haben wir Ihnen hier unsere Unterstützungsmaßnahmen vorgestellt. Wir warten grade auch noch auf die letzten Bestandteile, um das Unterstützungspaket zu vervollständigen. Melden Sie sich bitte bei Ihrem Ansprechpartner im Vertrieb, wenn Sie von Unterstützungsmaßnahmen Gebrauch machen möchten.

Onlinevermarktung als weiteres Standbein

Wir haben Sie nach Ihrer Einschätzung gefragt für wie wahrscheinlich Sie es halten, dass Ihre Vermarktung wieder so läuft für vor der Schließung. Auf einer Bewertungsskale von 0 (unwahrscheinlich) bis 100 (wahrscheinlich) liegt der Großteil von Ihnen im ersten Drittel der Skala. Dass es einfach so weitergeht wie zuvor, wird also von vielen als unwahrscheinlich gesehen. Aber welche Mahnahmen ergeben sich aus dieser Einschätzung? Eine mögliche Antwort darauf ist, nicht nur auf die reine Vermarktung vor Ort zu vertrauen, sondern auch online gut aufgestellt zu sein. Stichwort Omnichannel-Vermarktung.

Deshalb haben wir auch abgefragt, wie es um Ihre Onlinevermarktung steht. Gut zwei Drittel von Ihnen nutzen auch eine oder mehrere Möglichkeiten, online zu vermarkten. Ein Drittel verlässt sich auf das eigene Ladengeschäft vor Ort.

Diejenigen, die auch Ihr Onlinegeschäft als Vermarktungsweg nutzen, setzen bei der Umsetzung auf verschiedene Säulen. Die eigenen Social Media Kanäle sind dabei für die meisten ein Muss (70 %). Darüber hinaus vermarkten Sie ebenfalls über unser anschlussberater Netzwerk (64 %), unsere Lösung „Mein Webauftritt“ (56 %) oder eine eigene Webseite (50 %). Auch das Schalten von Google Ads ist für einige von Ihnen ein lohnenswerter Weg, um online neue Kunden zu generieren.

Ganz egal, ob online, offline im Ladengeschäft oder omnichannel: Wir versuchen Sie stets bestmöglich zu unterstützen. Melden Sie sich einfach vei Ihrem Ansprechpartner im Vertrieb, um über Ihre Vermarktung zu sprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.