tk-blog
Neuigkeiten aus der Welt der Telekommunikation
Machen Sie sich fit im Vodafone Festnetzbereich
Vodafone: 1.000 € finanzielle Unterstützung erlaufen
15. April 2020
Machen Sie sich fit im Vodafone Festnetzbereich
Machen Sie sich fit im Vodafone Festnetzbereich
17. April 2020
Alle anzeigen

Wir unterstützen Sie bei der Wiedereröffnung!

Wir unterstützen Sie bei der Wiedereröffnung!

Wir unterstützen Sie bei der Wiedereröffnung!Zum Start der nächsten Woche dürfen Sie Ihre Ladengeschäfte wieder öffnen. Damit Sie alle notwendigen Auflagen erfüllen können, möchten wir Sie bestmöglich bei Ihrer Wiedereröffnung unterstützen! Hier finden Sie alle Informationen, Vorlagen und Maßnahmen.

Öffnung unter Einhaltung der Vorgaben

Seit Sie Ihre Ladengeschäfte schließen mussten, beschäftigten wir uns natürlich mit der Frage, was bei der Wiedereröffnung passieren wird. Jetzt wurde verkündet, dass Sie Ihr Ladengeschäft ab Montag wieder öffnen dürfen – allerdings müssen Sie gewisse Standards gewährleisten können. Wichtig: Wenn Sie Ihr Ladengeschäft wieder öffnen, liegt die Verantwortung über die einzuhaltenden Maßnahmen bei Ihnen!

Bitte prüfen Sie unbedingt vor der Öffnung Ihres Ladengeschäfts, ob es in Ihrem Bundesland spezielle Auflagen für den Handel gibt. Die folgenden Maßnahmen (NRW) müssen eingehalten werden:

  • geeignete Vorkehrungen zur Hygiene
  • Steuerung des Zutritts
  • Vermeidung von Warteschlangen
  • Gewährleistung von 1,5 m Mindestabstand
  • Pro Fläche von 10 m² darf sich 1 Kunde im Geschäft befinden

Wo wir Sie unterstützen können und wo Sie selbst aktiv werden müssen

Wenn Sie von unseren Unterstützungsmaßnahmen Gebrauch machen wollen, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Ansprechpartner im Vertrieb in Verbindung!

Telefonnummer: 05251 69390 20

E-Mail-Adresse: vertrieb@tk-world.com

Geeignete Vorkehrungen zur Hygiene

Wir haben bereits die Herstellung von Plexiglaswänden (Spuckschutz) in Auftrag gegeben – wie Sie im Video und Beitragsbild sehen können. Diese werden voraussichtlich in der nächsten Woche fertiggestellt sein und schnellstmöglich dorthin geschickt, wo sie gebraucht werden.

Bei der Organisation von ausreichend Gesichtsmasken stehen wir vor denselben Hürden wie alle anderen. Vielleicht können Sie den Mundschutz im Kleinen für Ihr Ladengeschäft schneller organisieren als wir oder sogar selbst anfertigen. Es gibt mittlerweile eine Menge Anleitungen für Masken, die Ihre Kunden und Sie schützen können. Wir arbeiten weiter daran, einfache Schutzmasken zu erhalten, die wir Ihnen zusenden können.

Damit Sie direkt am Montag Desinfektionsmittel in Ihrem Ladengeschäft haben, ist der kürzeste Weg, es vorerst selbst zu besorgen. Denken Sie dabei nicht nur an das regelmäßige Desinfizieren der Hände, sondern auch der Flächen und Geräte.

Steuerung des Zutritts/Vermeidung von Warteschlangen/10 m² pro Kunde

Machen Sie sich schon vor der Öffnung Gedanken, wie viele Kunden Sie bei Ihrer Größe in Ihrem Ladengeschäft haben dürfen. Kommunizieren Sie die maximale Anzahl von Personen transparent an Ihre Kunden, z. B. mit Hinweisschildern. Hier sind drei Vorlagen für Ihr Ladengeschäft, klicken Sie einfach auf die Links:

Gewährleistung 1,5 m Mindestabstand

Um diese wichtige Regel einhalten zu können, benötigen Sie lediglich etwas Klebeband. Falls Sie Montag wieder starten werden, bereiten Sie Ihr Ladengeschäft mit den erforderlichen Abstandsanzeigen vor (auch für eine mögliche Warteschlange vor dem Geschäft). Hier werden Sie von uns ebenfalls Unterstützung erhalten. Kleberollen befinden sich sich aktuell auf dem Weg zu uns und werden in der nächsten Woche weitergegeben.

Zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie sich an die Regeln halten

Nur weil Sie am Montag wieder öffnen dürfen, heißt das noch nicht, dass Ihre Kunden automatisch kommen werden. Möglicherweise sind Bedenken bei Ihren Kunden vorhanden, ob Sie beim Besuch in Ihrem Ladengeschäft ausreichend geschützt sind. Zeigen Sie Ihren Kunden deshalb über Ihre sozialen Medien, dass sie sich beim Besuch in Ihrem Ladengeschäft keine Sorgen machen müssen, weil Sie sich an alle Regeln halten. Posten Sie ruhig ein Bild, auf dem Sie eine Schutzmaske tragen, Abstandshinweise angebracht haben und Ihre Flächen desinfizieren.

Was ist, wenn Sie nicht öffnen wollen?

Nicht jeder von Ihnen wir sich am Montag begeistert ins Ladengeschäft begeben und vermarkten als wäre alles wie immer. Es gibt natürlich auch Gründe das Geschäft geschlossen zu halten. Gesundheitliche, finanzielle oder logistische Hürden. Darunter muss Ihre Vermarktung nicht zwingend leiden. Suchen Sie auch hier das Gespräch mit Ihrem Ansprechpartner, um Wege zu finden, Ihre Vermarktung am Laufen zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.