E-Mail-Marketing für Ihre Bestandskunden
1&1 All-Net-Flats im D-Netz eingestellt
20. Januar 2021
1&1: Bis zu 500 € OnTop-Bonus für Ihre erfolgreiche Vermarktung
1&1: Bis zu 500 € OnTop-Bonus für Ihre erfolgreiche Vermarktung
25. Januar 2021

E-Mail-Marketing für Ihre BestandskundenHeute möchten wir Ihnen hier weitere Tipps für Ihre Vermarktung ohne Ladengeschäft mitgeben. Dieses Mal soll geht es im Speziellen um Ihr E-Mail-Marketing für Ihre Bestandskunden.

Nutzen Sie die Chance, Ihre Bestandskunden zu kontaktieren!

Haben Sie unser letztes Mailing gelesen, in dem wir Ihnen verschiedene Vorlagentexte und E-Mail-Header für Ihre Bestandskunden-Marketing zugeschickt haben? Falls nicht, sollten Sie direkt einen Blick in Ihr Postfach werfen! Grade jetzt, wo die Ladengeschäfte weiterhin geschlossen bleiben müssen, ist ein cleverer Umgang mit Ihren Bestandskunden nämlich eine extrem starke Maßnahme.

Zum Hintergrund: Aktuell kommen 2 Umstände zusammen, dank denen Sie bei Ihren Bestandskunden möglicherweise offene Türen einrennen. Zum einen verbringen aufgrund der aktuellen Situation eine Menge Menschen deutlich mehr Zeit zuhause. Dort wird vermehrt z. B. tagsüber im Homeoffice gearbeitet bzw. gelernt und abends auf den Streaming-Plattformen gestreamt. In Familien addiert sich das Ganze dann nochmal für jedes Familienmitglied. Das Resultat: Ihre Kunden benötigten einen leistungsstarken Internetanschluss!

Zum anderen gibt es in Deutschland aktuell 28,8 Millionen Gigabit-Anschlüsse, von denen lediglich 8,3 Millionen aktiv sind. Der Rest – 20,5 Millionen inaktive Gigabit-Anschlüsse – warten nur darauf, von Ihnen vermarktet zu werden. Diese Erkenntnisse hat der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM) in der 22. TK-Marktanalyse Deutschland 2020 gesammelt.

Schritt für Schritt zur E-Mail für Ihre Bestandskunden

Eine viel bessere Ausgangslage, um sich mal bei Ihren Bestandskunden zu melden, gibt es also kaum. Deshalb haben wir Ihnen wie gesagt in unserem letzten Mailing vorgefertigte E-Mail-Texte und -header zukommen lassen, die Sie mit etwas Arbeit Ihrerseits problemlos einsetzen können. Hier finden Sie nochmal die dafür notwendigen Schritte genau erklärt:

  1. Öffnen Sie unsere E-Mail zum Bestandskunden-Marketing vom 19.01.2021 und laden Sie sich die dort verlinkten E-Mail-Texte und -header runter.
  2. Überlegen Sie im nächsten Schritt, für welche Ihrer Bestandskunden welches Angebot in Frage kommt? Wem können Sie eine VVL oder Upselling anbieten?
  3. Sobald Sie potenzielle Kunden identifiziert haben, fügen Sie zuerst den E-Mail-Header und anschließend den vorformulierten E-Mail-Text in Ihr Mailprogramm ein.
  4. Da jeder – auch Ihre Kunden – gerne persönlich angesprochen wird, fügen Sie den Namen Ihres Kunden an die dafür im Text vorgesehene Stelle ein.
  5. Wichtig: Damit Ihre Kunden das Angebot auch buchen können, müssen Sie unbedingt entweder die Vermarktungslinks aus dem TK-World Partnerportal oder einen Link zu Ihrem Webauftritt einfügen.
  6. Tragen Sie zum Schluss Ihre Daten ein, damit Ihr Kunde die Möglichkeit hat, sich bei Ihnen zurückzumelden und weiter beraten zu werden.

Das sind Ihre Vermarktungschancen während des Lockdowns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.