tk-blog
Neuigkeiten aus der Welt der Telekommunikation
1&1 Smartphone-Connection: Extra-Datenvolumen, Preisvorteil und coole Gadgets
1&1 Smartphone-Connection: Extra-Datenvolumen, Preisvorteil und coole Gadgets
4. Juni 2019
yourfone Deal der Woche: Samsung Galaxy A40 für 0,- €
yourfone Deal der Woche: Samsung Galaxy A40 für 0,- €
11. Juni 2019
Alle anzeigen

Vorsicht an alle Telekom Partner vor Phishing-Seiten des T-VPP

Vorsicht an alle Telekom Partner vor Phishing-Seiten des T-VPP

Vorsicht an alle Telekom Partner vor Phishing-Seiten des T-VPPAktuell versuchen Betrüger durch Phishing-Seiten im Stil des T-VPP an die Daten Ihrer Kunden zu kommen. Die Telekom gibt Ihnen einige Möglichkeiten an die Hand, Ihre Kunden davor zu schützen.

Achtung vor falschen T-VPP Seiten im Internet!

Die Telekom hat eine Warnung an alle Telekom Vertriebspartner ausgegeben: Es sind Phishing-Seiten des Telekom Vertriebspartner-Portals (T-VPP) im Netz. Betrüger versuchen Sie als Telekom Partner auf diese gefälschten Seiten zu locken und hoffen, dass Sie dort Ihren Benutzernamen, Passwort und VO eingeben. Einmal auf einer solchen betrügerischen Seite eingeloggt, sind Ihre Benutzerdatensätze entwendet!

Das Fiese an der Masche: Zum einen werden Telekom Partner teilweise gezielt angeschrieben und aufgefordert, das Passwort im falschen T-VPP zu ändern. Wenn Sie hier nicht genau Acht geben, sind Benutzerdaten im Nu entwendet. Zum anderen ist das falsche T-VPP auch leicht über die gängigen Suchmaschinen auffindbar, was bei Unachtsamkeit ebenfalls zur Entwendung der Daten führen kann.

Wichtig: Alle Eingaben, die Sie über die Portale der TK-World tätigen, sind absolut sicher und dieser Gefahr nicht ausgesetzt!

Für alle andere ist gesagt: Die Telekom arbeitet bereits intensiv daran, gegen diese betrügerische Masche vorzugehen. Als Vertriebspartner der Telekom können Sie allerdings auch einen wichtigen Teil dazu beitragen, die Datensätze Ihrer Kunden zu schützen. Die Telekom hat Ihnen einige Hinweise zusammengefasst, die Sie und Ihre Mitarbeiter unbedingt befolgen sollten!

Beachten Sie unbedingt diese Hinweise der Telekom:

  • Bitte installieren Sie geeignete Anti-Viren-Software und halten Sie diese auf allen Rechnern stets aktuell. Gute Viren-Scanner erkennen in der Regel Phishing-Angriffe. Beachten Sie hierbei bitte, dass Sie vertraglich zu geeigneten technisch- und organisatorischen Maßnahmen gemäß Auftragsverarbeitungsvereinbarung (AVV /ADV) verpflichtet sind.
  • Sollten Sie bis dato keine aktuelle Viren-Software installiert haben oder bereits das T-VPP über eine Suchmaschine aufgerufen haben bzw. hier unsicher sein, ändern Sie unmittelbar alle Passwörter im T-VPP (Administrationskennung und Unterbenutzer) in der Benutzerverwaltung.
  • Sollten Sie aufgefordert werden, den Benutzernamen und das Passwort zu ändern, seien Sie kritisch und prüfen Sie die URL zur Webseite. Auch bei einer E-Mail der „Telekom“ prüfen Sie bitte genau den Absender.
  • Wenn Sie die URL des T-VPP vergessen haben, dann suchen Sie nicht über Suchmaschinen nach dem Link. Sie bekommen als mögliches Suchergebnis womöglich eine Phishing-Seite angezeigt, worüber die Zugangsdaten abgegriffen werden können. Die korrekte URL ist ausschließlich https://vertriebspartner.telekom.de.
  • Bestenfalls legen Sie die korrekte URL in die Favoriten Ihres Webbrowsers bzw. erstellen Sie eine Verknüpfung auf dem Desktop.
  • Kontrollieren Sie täglich Ihre Auftragsverfolgung auf unplausible Aktivierungen von Ersatzkarten und/oder MultiSIMs!
  • Auffälligkeiten zu dem Thema melden Sie bitte unmittelbar an das Funktionspostfach risikomanagement@telekom.de mit dem Betreff „Betrugsverdacht Banking mTAN / T-VPP“ mit Ihren Kontaktdaten und etwaigen Anlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.