tk-blog
Neuigkeiten aus der Welt der Telekommunikation
Libori 2019 – TK-World und spectrum8 auf Tour
2. August 2019
Erfolgreicher Start für unsere neuen Auszubildenden
Erfolgreicher Start für unsere neuen Auszubildenden
6. August 2019
Alle anzeigen

Telekom StreamOn: Anpassungen ab kommender Woche

Telekom StreamOn: Anpassungen ab kommender Woche

Telekom StreamOn: Anpassungen ab kommender WocheDie Telekom kommt den Auflagen des Oberverwaltungsgerichts Münster nach und passt die Zubuchoption StreamOn ab der kommenden Woche für alle Telekom Kunden an.

Update 08.08.2019: Die Änderungen sind nun für Kunden mit StreamOn umgesetzt worden, sodass Video-Streaming in HD-Qualität ab sofort für alle verfügbar ist.

Video-Streaming in HD für alle Kunden

Viele Ihrer MagentaMobil Kunden werden die verschiedenen kostenlosen StreamOn Zubuchoption nutzen. Diese ermöglichen Ihren Kunden, ohne den Verbrauch des Inklusivdatenvolumens Musik zu hören, in den sozialen Medien zu surfen oder Videos zu streamen. Der letzte Punkt steht u. a. seit einiger Zeit in der Kritik. Handelt es sich bei Ihren Kunden nämlich nicht um MagentaEINS Kunden, ist das Video-Streaming so gedrosslt, dass die Wiedergabe nur in DVD-Qualität (480p) möglich ist. MagentaEINS Kunden haben diese Drosslung nicht und streamen in HD-Qualität.

Genau dieser Aspekt verstößt laut der Bundesnetzagentur gegen die Netzneutralität. Das OVG Münster hat der Telekom Mitte Juli aufgelegt, dass StreamOn unter diesen Voraussetzungen nicht weiter angeboten werden darf, ohne Anpassungen vorzunehmen. Diesen Anpassungen werden nun ab kommender Woche durchgeführt. Ab dem Zeitpunkt wird es für alle Telekom Kunden, die StreamOn Video gebucht haben, möglich sein, Videos in bester Qualität streamen zu können.

Ab September: StreamOn auch in der EU nutzen

Neben dem Aspekt des Video-Streaming ist eine weitere Auflage des OVG Münster, dass StreamOn auch im EU-Ausland genutzt werden können muss. Aktuell ist das Streamen ohne den Verbrauch des Datenvolumens nur in Deutschland möglich. Auch hier wird die Telekom nachbessern. Ab Anfang September haben Ihre Kunden die Möglichkeit, StreamOn auch im EU-Ausland zu verwenden.

Hier das vollständige Statement der Telekom:

Die Telekom wird ihr beliebtes StreamOn-Angebot den Vorgaben der Bundesnetzagentur anpassen. Bereits in der kommenden Woche wird die Bandbreitenoptimierung aufgehoben. Von Anfang September an wird das StreamOn-Angebot auch innerhalb der EU-Länder für unsere mehr als zwei Millionen Kunden nutzbar sein. Wir haben von Anfang an betont, dass wir StreamOn weiter anbieten werden und dass es nicht zu Preiserhöhungen für die StreamOn-Optionen kommen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.