tk-blog
Neuigkeiten aus der Welt der Telekommunikation
MagentaTV von connect als „überragend“ bewertet
7. Mai 2020
UV-Box zu jedem Smartphone mit 1&1 All-Net-Flat
UV-Box zu jedem Smartphone mit 1&1 All-Net-Flat
18. Mai 2020
Alle anzeigen

TK-World unterstützt Corona-Hilfsfonds der Universität Paderborn

TK-World unterstützt Corona-Hilfsfonds der Universität Paderborn

TK-World unterstützt Corona-Hilfsfonds der Universität PaderbornDie TK-World beteiligt sich an der Unterstützung des Corona-Hilfsfonds der Uni Paderborn, um finanziell in Not geratenen Studenten zu helfen.

Finanzielle Unterstützung für StudentInnen der Uni Paderborn

Die Corona-Krise trifft nicht nur Unternehmen, sondern auch StudentInnen stehen durch den Ausfall vieler studentischen Nebenjobs vor finanziellen Problemen. Die Universität Paderborn hat deshalb einen Corona-Hilfsfonds ins Leben gerufen, der StudentInnen in Notsituationen schnell helfen soll. StudentInnen der Uni Paderborn haben ab sofort die Möglichkeit, einen Antrag zu stellen, in dem sie ihre Bedürftigkeit nachweisen. So ist eine Einmalzahlung von bis zu 450 € möglich, die einen kleinen finanziellen Puffer ermöglicht.

TK-World Gründung an der Uni Paderborn

Auch die TK-World gehört zu den aktuell 130 Unterstützern des Hilfsfonds. In vielen Lebensläufen des TK-World Teams lässt sich nämlich ein Eintrag der Uni Paderborn finden. So hatte damals ein gewisser Paderborner Student namens Kai-Uwe Flormann mit einigen Kommilitonen (u. a. Ralf Krippner) die Idee, ein Unternehmen zu gründen, das sich auf die Vermarktung von Telekommunikationsdienstleistungen spezialisiert. Jetzt gibt es die TK-World AG seit fast 20 Jahren in Paderborn und der ehemalige Student ist heute Geschäftsführer. Aber auch viele MitarbeiterInnen in den verschiedenen Abteilungen sind AbsolventInnen der Uni. Dazu beschäftigen wir auch regelmäßig WerkstudentInnen bei der TK-World, wovon beide Seiten profitieren.

Nicht nur, aber besonders wegen dieser engen Verbindung zur Uni Paderborn freuen wir uns, den Corona-Hilfsfonds unterstützen zu können!

Weitere Informationen zum Corona-Hilfsfond der Uni Paderborn finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.