Stiftung Warentest: Telekom Mobilfunknetz knapp an der Spitze
TK-World Roadshow: Erster Termin für 1&1 Partner im Signal Iduna Park Dortmund
23. März 2022
Vodafone Promotions im April
31. März 2022

telekom-logoStiftung Warentest hat die drei Mobilfunknetze von Telekom, Vodafone und o2 unter die Lupe genommen. Knapper Sieger ist die Telekom.

Alle Netzbetreiber mit guten Ergebnissen

Vor 5 Jahren hat die Stiftung Warentest sich zum letzten Mal mit den Mobilfunknetzen in Deutschland auseinandergesetzt. Nun ist es wieder soweit und die Netze von Telekom, Vodafone und o2 sind untersucht worden. Dabei hat sich die Telekom mit einem Qualitätsurteil von 1,6 insgesamt knapp vor Vodafone (1,7) und o2 (1,9) als Testsieger durchgesetzt. An dem geringen Abstand zwischen den drei Netzbetreibern lässt sich erkennen, dass sich die Mobilfunknetze insgesamt auf einem guten Niveau befinden. Seit 2017 ist vor allem o2 an näher an Telekom und Vodafone herangerückt, wie Stiftung Warentest feststellt. Bei den insgesamt guten Ergebnissen wurde nicht außer Acht gelassen, dass es trotz der Verbesserungen der Mobilfunknetze (vor allem in Stadtgebieten) trotzdem weiße bzw. graue Flecken gibt, in denen kein oder nur sehr eingeschränktes Mobilfunknetz verfügbar ist.

  1. Telekom
    • Qualitätsurteil: 1,6
    • Internet: 1,8
    • Telefonieren: 1,2
  2. Vodafone
    • Qualitätsurteil: 1,7
    • Internet: 1,9
    • Telefonieren: 1,2
  3. o2
    • Qualitätsurteil: 1,9
    • Internet: 2,1
    • Telefonieren: 1,3

Das hat sich seit 2017 verbessert

Im Vergleich zum letzten Netztest von Stiftung Warentest im Jahr 2017 haben sich die folgenden drei Punkte erheblich verbessert:

  • Sprachqualität: Weil mittlerweile fast alle Gespräche über LTE geführt werden, hat sich die Sprachqualität deutlich verbessert.
  • Internet-Speed: Auch hier sorgt die LTE-Geschwindigkeit dafür, dass Daten mobil schneller übertragen werden können.
  • Reaktionszeiten: Für das Aufrufen von Webseiten wird durchschnittlich nur noch eine Sekunde benötigt statt zwei bis drei Sekunden.

Alle Details des Netztests und  Messverfahrens finden Sie hier auf der Homepage von Stiftung Warentest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.