tk-blog
Neuigkeiten aus der Welt der Telekommunikation
Samsung Galaxy A7 (2018) bestellen und 120,- € Gutschein für individuelle adidas Schuh erhalten
Samsung Galaxy A7 (2018) bestellen und 120,- € Gutschein für individuellen adidas Schuh erhalten
15. Oktober 2018
1&1 und TK-World: Großer Spaß für alle Gewinner unserer Audi Aktion
1&1 und TK-World: Großer Spaß für alle Gewinner unserer Audi Aktion
16. Oktober 2018
Alle anzeigen

iPhone XR ab dem 19.10. vorbestellen

iPhone XR ab dem 19.10. vorbestellen

iPhone XR ab dem 19.10. vorbestellenNachdem das Apple iPhone Xs und Xs Max bereits seit fast einem Monat auf dem Markt sind, startet am 19.10. die Vorbestellung für das iPhone XR.

Der Favorit mit spätem Start?

Mit einem etwas verzögerten Vermarktungsstart können Ihre Kunden ab dem 19.10.2018 auch das letzte auf der Apple Keynote vorgestellte Smartphone, das iPhone XR, vorbestellen. Die Auslieferung des dritten iPhones der aktuellen Generation findet bereits ab dem 21.10.2018 statt. Im Vergleich zum iPhone Xs und Xs Max kann man das XR schon fast als Schnäppchen bezeichnen: In der Variante mit 64 GB kostet es „nur“ 849 €. Damit ist es bei gleichem Speicher 300 € günstiger als das Xs und sogar 400 € günstiger als das Xs Max. Hier liegt für Sie ein starkes Verkaufsargument, denn das iPhone XR ist nicht nur deutlich günstiger als die beiden anderen Modelle, sondern bietet Ihren Kunden auch in technischer Hinsicht kaum weniger.

iPhone XS iPhone XS Max iPhone XR
Preis 1.149 € (64 GB)

1.319 € (265 GB)

1.549  € (512 GB)

1.249 € (64 GB)

1.419 € (256 GB)

1.649 € (512 GB)

849 € (64 GB)

909 € (128 GB)

1.019 € (265 GB)

So unterscheidet sich das iPhone XR vom Xs

Der offensichtlichste Unterschied zwischen den beiden Modellen liegt in der Größe und dem verbauten Material des Displays. Während das iPhone Xs mit einem 5,8 Zoll großen OLED-Display ausgestattet ist, verfügt das iPhone XR über einen 6,1 Zoll LED-Display. Damit ist das XR genauso groß wie z. B. das Huawei P20 Pro. Die unterschiedliche Displaygröße ist auch schon der auffälligste Unterschied, da alles Weitere womöglich gar nicht so stark bei Ihren Kunden ins Gewicht fällt. Statt eines Rahmens aus Edelstahl besteht der Rahmen des XR aus Aluminium, der Arbeitsspeicher läuft mit 3 GB (wie das leistungsstarke iPhone X) statt 4 GB und die Funktion 3D Touch fehlt beim iPhone XR. Je nachdem, wie professionell Ihre Kunden mit dem iPhone XR Fotos machen möchten, müssen sie hier möglicherweise auf etwas verzichten. Im iPhone XR ist im Gegensatz zu den beiden anderen Modellen eine einfache statt einer Dual 12 Megapixel Kamera verbaut.

Viel wichtiger dürfte allerdings sein, dass auch das iPhone XR die praktischen neuen Features, wie z. B. Dual-SIM oder kabelloses Laden, unterstützt. Dazu können Ihre Kunden mit dem iPhone XR richtig auffallen, da es das Gerät in gleich sechs Farben gibt: Rot, Blau, Gelb, Orange, Schwarz  und Weiß. Im Vergleich dazu bieten die Modelle Xs und Xs Max Ihren Kunden „nur“ die Farben Silber, Grau und Gold.

So bestellen Ihre Kunden das iPhone XR vor

Schon ab jetzt können sich Ihre Kunden bei den verschiedenen Anbietern für deren Möglichkeiten zur Vorbestellung registrieren. Ihre Kunden entscheiden sich einfach für einen Anbieter ihrer Wahl, bei dem Sie das neue iPhone XR unverbindlich vorbestellen möchten. Dazu finden Sie auf den Webseiten von Telekom, Vodafone und o2 jeweils Formulare, die Ihre Kunden ausfüllen können. Einmal registriert, erhalten Ihre Kunden alle Informationen zur Vorbestellung des iPhone XR direkt zum Release. Auf diesem Weg bekommen Ihre Kunden das iPhone XR als einer der Ersten! Wichtig: Mit der Anmeldung für die verschiedenen Vorbesteller-Angebote der Anbieter kaufen Ihre Kunden das neue Smartphone nicht automatisch! Darüber entscheiden sie, nachdem sie eine E-Mail über des Anbieters erhalten haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.